2-tägiges  Seminar

Ein ganz besonderer Workshop für Frauen:

 

Potentialentfaltung für Frauen mit Power

 

Sie sind eine Frau?

Ihr Wunsch ist es, einen Veränderungsprozess in Ihrem Berufs- oder/und Privatleben anzustoßen oder umzusetzen?

Sie möchten Ihr Potential erkennen und voll entfalten?

 

Dann sind Sie genau richtig in diesem Workshop.

 

Erika Hörner, von KreativRaum an der Schwelle und Deborah Bichlmeier, von Vision to Move

haben sich zusammen getan und für Sie einen powervollen zwei tägigen Workshop entwickelt.

 

Sie haben Interesse? Weitere Infos:

https://vision-to-move.de/potentialentfaltung-fuer-frauen-mit-power/

 

___________________________________________________

 

Termin:         Sa  1.  und  So  2. Juni 2019    •    jeweils  10:00 - 16:30 Uhr

___________________________________________________

 

1. Tag

Am ersten Tag arbeiten Sie mit Deborah Bichlmeier am Thema Werte.

 

Wir prüfen in Gruppen- und Einzelarbeiten wie gesellschaftliche Werte und Normen entstehen, welche Werte es gibt, welche Zeit-und Ortfaktoren für diese ausschlag-gebend sind und welche Werte der Einzelne persönlich besitzt.

 

Ebenso wird erarbeitet, ob es Werte gibt, die man „ablegen“ kann, weil sie nicht mehr zeit/gesellschafts-oder ortsgemäß sind, oder sogar ggf. nie die eigenen Werte waren.

 

Zwischen den Einheiten gibt es kleine Meditations- und Genusseinheiten, um in die Entspannung zwischen den Aufgaben.

2. Tag (1)

Am zweiten Tag wird Erika Hörner Ihnen anhand der Psychologischen Numerologie IDEAL, einer russischen Methodik zur Persönlichkeitsanalyse Ihr persönliches Potenzial anschaulich machen. „Werte“ sind eine zentrale Ebene in der Grundstruktur des Menschen. Im „Ich-Code“, der „Matrix“ des Menschen sehen wir die natürlichen, angeborenen Eigenschaften der Persönlichkeit.

 

Danach wird Erika Hörner Ihnen zeigen, wie Sie mit den Mitteln der Neurographik Ihren Veränderungs-prozess anstoßen oder Ihre Ziele ausarbeiten und festigen können.

 

Neurographik ist eine spezielle Visualisierungsform, mit der Lösungs-wege, eine gewünschte Zukunft, Entwicklungen u.v.m ermalt werden.

 

2. Tag (2)

Die Neurographik wurde 2014 von Dipl.-Psych. Pavel Piskarev in Russland entwickelt. Sie basiert auf Erkenntnissen der Neuropsychologie, analytischen Psychologie, Gestaltpsychologie, Sozialpsychologie und modernen Management-Theorien.

 

Mit der Technik der Neurographik lässt sich alles visualisieren: Handlungsstränge, Team- und Kommunikationsstrukturen, Entwicklungsbahnen, Lösungen komplexer Probleme. Dabei gelingt es, die unterschiedlichsten Aspekte harmonisch miteinander in Beziehung zu bringen. Das führt zu neuen Denkimpulsen, vorhandene Strukturen werden aufgebrochen, Einschrän-kungen werden aufgelöst.Es werden weder künstlerische Fähigkeiten, noch Vorkenntnisse benötigt.